Zu sehen ist Bild 1 zum Rezept mit dem Thema: Tafelspitz im Schnellkochtopf – Ein Klassiker schnell und lecker zubereitet

Tafelspitz im Schnellkochtopf – Ein Klassiker schnell und lecker zubereitet

Der Tafelspitz, ein traditionsreiches Gericht aus der österreichischen Küche, ist für seinen zarten Geschmack und seine saftige Konsistenz bekannt. Ursprünglich in Wien populär geworden, hat sich dieses Gericht zu einem beliebten Klassiker in vielen Ländern entwickelt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diesen kulinarischen Genuss schnell und einfach in einem Schnellkochtopf zubereiten können.

Die Vorbereitung – Zutaten und Würze

  • 1 kg Tafelspitz
  • 2 Karotten
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Lauchstange
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • Einige Pfefferkörner
  • Salz, Wasser

Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, bereiten Sie das Gemüse vor. Schälen Sie die Karotten, den Sellerie und die Zwiebel und schneiden Sie alles in grobe Stücke. Den Lauch waschen und ebenfalls grob zerkleinern. Die Zwiebel kann halbiert und angeschnitten werden, um mehr Aroma freizusetzen.

Der Kochprozess – Tafelspitz im Schnellkochtopf

Tafelspitz vorbereiten: Zunächst den Tafelspitz unter fließendem Wasser abwaschen und trockentupfen. Salzen Sie das Fleisch leicht.

Gemüse anbraten: Erhitzen Sie etwas Öl im Schnellkochtopf und braten Sie die Zwiebeln kurz an. Fügen Sie dann das restliche Gemüse hinzu und lassen Sie es einige Minuten mitbraten.

Tafelspitz hinzufügen: Geben Sie den Tafelspitz zum Gemüse in den Topf. Fügen Sie die Lorbeerblätter und die Pfefferkörner hinzu und bedecken Sie alles mit Wasser. Achten Sie darauf, dass das Fleisch vollständig bedeckt ist.

Kochen: Schließen Sie den Schnellkochtopf und bringen Sie ihn auf hohe Temperatur. Sobald der Druck aufgebaut ist, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie den Tafelspitz für etwa 1,5 Stunden köcheln.

Endphase: Nach dem Kochen lassen Sie den Druck im Schnellkochtopf langsam abfallen, bevor Sie ihn öffnen. Nehmen Sie den Tafelspitz heraus und lassen Sie ihn kurz ruhen, bevor Sie ihn in Scheiben schneiden.

Serviervorschläge und Variationen

Tafelspitz wird traditionell mit klassischen Beilagen wie Rösti, Apfelkren (einer Mischung aus geriebenem Meerrettich und Apfel) und einer leichten Brühe serviert. Sie können jedoch auch kreativ werden und eigene Beilagen und Saucen experimentieren.

Für eine leichtere Option: Servieren Sie den Tafelspitz mit einer Auswahl an gedünstetem Gemüse oder einem frischen Salat.

Für Liebhaber von herzhaften Aromen: Probieren Sie eine cremige Senfsauce oder eine traditionelle Meerrettichsauce.

Der Tafelspitz im Schnellkochtopf ist eine ausgezeichnete Wahl für ein nahrhaftes und gleichzeitig schmackhaftes Gericht, das sich ideal für Familienessen oder besondere Anlässe eignet. Mit seiner einfachen Zubereitung und Vielseitigkeit ist es sicher, dass dieses Gericht in jeder Küche gut ankommt.