Zu sehen ist Bild 1 zum Rezept mit dem Thema: Schnelle und herzhafte Hühnersuppe aus dem Schnellkochtopf

Schnelle und herzhafte Hühnersuppe aus dem Schnellkochtopf

Hühnersuppe aus dem Schnellkochtopf ist ein Klassiker, der in keiner Küche fehlen sollte. Besonders in der kalten Jahreszeit wärmt sie von innen und stärkt das Immunsystem. Mit einem Schnellkochtopf können Sie dieses Gericht noch schneller und aromatischer zubereiten. Hier erfahren Sie, wie Sie eine schmackhafte Hühnersuppe im Handumdrehen kochen können.

Zutaten für eine Hühnersuppe aus dem Schnellkochtopf

Zunächst benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • 1 ganzes Hähnchen oder Hühnerteile
  • 2 Liter Wasser
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stangen Sellerie
  • Salz, Pfeffer
  • Optional: Lorbeerblatt, frische Kräuter

Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, waschen Sie das Gemüse und schneiden es in grobe Stücke. Die Zwiebel kann halbiert werden, ohne sie zu schälen, da die Schale zusätzliche Farbe und Geschmack gibt. Das Hähnchen sollte in angemessene Stücke geteilt werden, falls Sie kein ganzes Hähnchen verwenden.

Aromen entfalten im Schnellkochtopf

Erhitzen Sie den Schnellkochtopf bei mittlerer Hitze und geben Sie etwas Öl hinzu. Bräunen Sie die Hähnchenteile von allen Seiten an. Dieser Schritt ist wichtig, um eine tiefere Geschmacksbasis zu schaffen. Fügen Sie dann das gesamte Gemüse hinzu und lassen Sie es kurz mit anbraten. Gießen Sie das Wasser auf und stellen Sie sicher, dass das Hühnchen vollständig bedeckt ist.

Fügen Sie Salz, Pfeffer und optional ein Lorbeerblatt oder frische Kräuter wie Thymian oder Petersilie hinzu. Schließen Sie den Schnellkochtopf und stellen Sie ihn auf hohe Stufe. Sobald der Topf Druck aufbaut, reduzieren Sie die Hitze und lassen alles für etwa 20 bis 25 Minuten kochen.

Servieren und Genießen

Nachdem die Kochzeit abgelaufen ist, lassen Sie den Druck im Topf natürlich abfallen, bevor Sie den Deckel öffnen. Entfernen Sie das Huhn und lassen Sie es etwas abkühlen. In der Zwischenzeit können Sie das Gemüse entweder in der Suppe lassen oder es für eine klarere Brühe herausnehmen. Zerlegen Sie das Hühnerfleisch und geben Sie es zurück in die Suppe.

Die Hühnersuppe kann nun serviert werden. Sie schmeckt hervorragend mit frisch gebackenem Brot oder Nudeln. Für eine frische Note können Sie beim Servieren frische Kräuter über die Suppe streuen.

Diese einfache und doch herzhafte Hühnersuppe ist nicht nur ein Seelentröster, sondern auch ein gesundes und nahrhaftes Gericht, das sich hervorragend für kalte Tage eignet. Mit einem Schnellkochtopf reduzieren Sie die Kochzeit erheblich und intensivieren die Aromen. Guten Appetit!