Zu sehen ist Bild 1 zum Rezept mit dem Thema: Schnell und Lecker: Schokokuchen aus dem Schnellkochtopf

Schnell und Lecker: Schokokuchen aus dem Schnellkochtopf

In der heutigen Zeit, wo alles schnell gehen muss, ist ein Kuchenrezept, das sowohl Zeit spart als auch köstlich schmeckt, ein wahrer Segen. Der Schokokuchen aus dem Schnellkochtopf ist genau das, eine schnelle, einfache und dabei äußerst schmackhafte Lösung für alle Schokoladenliebhaber.

Grundzutaten und Vorbereitung

Um diesen himmlischen Schokokuchen zu zaubern, benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Eine Prise Salz
  • Optional: Vanilleextrakt oder -zucker, Nüsse oder Schokostückchen für extra Geschmack

Beginnen Sie mit dem Schmelzen der Schokolade zusammen mit der Butter. Dies können Sie entweder im Wasserbad oder vorsichtig in der Mikrowelle tun. Achten Sie darauf, dass die Schokolade nicht anbrennt.

Der Teig – das Herzstück des Kuchens

In einer separaten Schüssel schlagen Sie die Eier mit dem Zucker schaumig. Nachdem die Ei-Zucker-Mischung eine cremige Konsistenz erreicht hat, fügen Sie die geschmolzene Schokoladen-Butter-Mischung hinzu. Anschließend sieben Sie das Mehl zusammen mit dem Backpulver und einer Prise Salz darüber und rühren alles zu einem gleichmäßigen Teig. Wenn Sie möchten, können Sie jetzt auch Vanilleextrakt, Nüsse oder Schokostückchen unterheben.

Der Schnellkochtopf – ein unerwarteter Backhelfer

Jetzt kommt der Schnellkochtopf ins Spiel. Füllen Sie den Boden des Topfes mit etwa zwei bis drei Zentimeter Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Gießen Sie den Teig in eine passende, gefettete Form, die in Ihren Schnellkochtopf passt. Stellen Sie die Form auf einen erhöhten Gittereinsatz oder eine umgedrehte Tasse im Topf, damit sie nicht direkt im Wasser steht.

Schließen Sie den Schnellkochtopf und reduzieren Sie die Hitze, sobald der Topf Druck aufgebaut hat. Lassen Sie den Kuchen für etwa 30 Minuten garen. Die genaue Zeit kann je nach Schnellkochtopfmodell variieren, also behalten Sie den Kuchen im Auge.

Nach dem Garen lassen Sie den Druck im Topf langsam abfallen, bevor Sie ihn öffnen. Holen Sie die Kuchenform vorsichtig heraus und lassen Sie den Kuchen abkühlen.

Fazit

Der Schokokuchen aus dem Schnellkochtopf ist eine geniale Methode, um schnell und ohne großen Aufwand einen leckeren Kuchen zu backen. Dieses Rezept ist ideal für spontane Anlässe oder wenn Sie einfach Lust auf etwas Süßes haben, ohne lange in der Küche zu stehen. Probieren Sie es aus und genießen Sie die Freude am unkomplizierten Backen!